Volltextsuche

Newsletter

Login

Sie sind nicht angemeldet.

Benutzer: 

Passwort: 

Zugangsdaten vergessen?

Registrieren / neu eintragen

ARCHIV npo-manager.de

Gesucht wurde Management

Es wurden mehr als 50 Meldungen zu diesem Thema gefunden. Bitte schränken Sie Ihre Suche gegebenenfalls ein um das gewünschte Ergebnis zu finden.

Hier die gewünschte Meldung:

Untersuchung „Organisationen heute – zwischen eigenen Aufgaben und ökonomischen Herausforderungen“

Das Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) führt wissenschaftliche Untersuchung bei NPOs durch.

Immer wieder wird von unterschiedlichen Seiten beklagt, dass kaum Informationen zu Organisationen wie Vereinen, Verbänden, Stiftungen, gemeinnützigen GmbHs und gemeinnützigen Genossenschaften vorliegen. Gerade in diesen Organisationen fanden in den letzten Jahren aber enorme Veränderungen statt. Im Rahmen des Wandels in den Organisationen ist deren Leistungsfähigkeit wesentlich gestiegen, zugleich sind sie vor neue und schwierig zu lösende Aufgaben gestellt. Dabei geht es besonders um die Zunahme des ökonomischen Drucks und die Auswirkungen gesellschaftlicher Veränderungen, wie die Folgen des demographischen Wandels.

Die aktuellen Meldungen kostenlos per E-Mail-Newsletter. Jetzt eintragen und weitere Vorteile nutzen.

Das Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB), das sich bereits seit längerer Zeit mit diesen Fragen beschäftigt, führt deshalb eine umfangreiche Untersuchung durch. In den nächsten Wochen werden 11.000 Organisationen einen Fragebogen vom Sozialforschungsinstitut USUMA erhalten, mit dem das Wissenschaftszentrum bei der Befragung zusammenarbeitet. Angeschrieben werden Vorstände, Geschäftsführer und andere haupt- oder ehrenamtliche Leitungspersonen der entsprechenden Organisationen.

Der Fragebogen ermittelt Angaben zu einem breiten Themenkreis. Besondere Schwerpunkte sind Veränderungen in der Struktur und Arbeitsweise, die Situation in den Beschäftigungsverhältnissen und im ehrenamtlichen Engagement sowie die Einbindung von Jugendlichen in die Organisationen. Auf der Grundlage der Organisationsbefragung soll u.a. geklärt werden, wie sich die Ökonomisierungstendenzen auf die Struktur und Arbeitsweise der Organisationen auswirken und wie sich hierdurch Arbeitsverhältnisse und Arbeitsbeziehungen verändern. Mit der Betrachtung der Rolle von Jugendlichen in den Organisationen wird eine besonders wichtige Gruppe untersucht. Da die langfristige Existenz vieler Organisationen davon abhängt, inwiefern junge Menschen in deren Arbeiten einbezogen werden, ist zu ermitteln, wie die organisatorischen Rahmenbedingungen für ihr Engagement aussehen.

Insgesamt werden aktuelle Fragen, Probleme und Entwicklungstendenzen aus dem Feld der Organisationen aufgegriffen und ein starker Bezug zur alltäglichen Arbeitspraxis hergestellt. Im Ergebnis der Analyse werden eine genaue Darstellung der Situation der Organisationen sowie Schlussfolgerungen für die Gestaltung besserer Bedingungen ihrer künftigen Arbeit vorliegen. Den teilnehmenden Organisationen wird nach Abschluss der Untersuchung auf Wunsch eine Zusammenfassung der Ergebnisse zugestellt.

Da im Rahmen der Hauptbefragung nicht alle Organisationen angeschrieben werden konnten, aber zahlreiche Organisationen großes Interesse an einer Mitwirkung an der Untersuchung artikuliert haben, hat das WZB nun die Möglichkeit einer zusätzlichen Online-Teilnahme geschaffen. Die Ergebnisse der Untersuchung finden Sie hier.

Die am Wissenschaftszentrum mit der Untersuchung befassten WissenschaftlerInnen bitten herzlich um die Mithilfe der angeschriebenen Organisationen.

19.10.2011

Druckoptimiert

© V & M Service GmbH 2017 | Impressum | Datenschutzerkärung | VM-CMS