Volltextsuche

Newsletter

Login

Sie sind nicht angemeldet.

Benutzer: 

Passwort: 

Zugangsdaten vergessen?

Registrieren / neu eintragen

ARCHIV npo-manager.de

Gesucht wurde Management

Es wurden mehr als 50 Meldungen zu diesem Thema gefunden. Bitte schränken Sie Ihre Suche gegebenenfalls ein um das gewünschte Ergebnis zu finden.

Hier die gewünschte Meldung:

Ab 2013: Rundfunkbeitrag statt Rundfunkgebühr

Ab Januar 2013 einheitlicher Beitrag pro Betriebsstätte anstelle geräteabhängige Rundfunkgebühr.

Einrichtungen des Gemeinwohls, dazu zählt die GEZ u. a. auch eingetragene gemeinnützige Vereine und Stiftungen, gemeinnützige Einrichtungen sowie Schulen zahlen ab 1. Januar 2013 einen einheitlichen Rundfunkbeitrag von 17,98 Euro bzw. 5,99 Euro monatlich. Der neue „Rundfunkbeitrag“ ersetzt dann die geräteabhängige „Rundfunkgebühr“ (Anzahl der Radios, Fernsehgeräte, Computer).

Die aktuellen Meldungen kostenlos per E-Mail-Newsletter. Jetzt eintragen und weitere Vorteile nutzen.


Bußgeld-Fundraising, Bußgeld-Marketing


Der ermäßigte Beitrag von 5,99 Euro gilt für Einrichtungen, die nicht mehr als 8 Mitarbeiter pro Betriebsstätte beschäftigen. Nicht eingerechnet werden z. B. Auszubildende, geringfügig Beschäftigte, Personen die im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes mitarbeiten sowie ehrenamtlich tätige Personen. Der Beitrag deckt auch alle auf die Einrichtungen zugelassenen Kraftfahrzeuge ab. Gemeinnützige Organisationen mit mehr als 8 Beschäftigten zahlen den monatlichen Beitrag von 17,98 Euro. Vereine und Stiftungen müssen ihre Gemeinnützigkeit mit einem Nachweis der Gemeinnützigkeit im Sinne der Abgabenordnung erbringen.
„Betriebsstätten“ in privaten Wohnungen sind beitragsfrei, wenn für die Wohnung bereits ein Beitrag entrichtet wird. Dies trifft beispielsweise auf Vereine zu, die ihr „Büro“ in einer privaten Wohnung eingerichtet haben. Ähnliches gilt für Geschäftsstellen von Vereinen und Stiftungen, die beispielsweise in einer Bürogemeinschaft untergebracht sind.
Einrichtungen, die Gästezimmer vermieten, müssen diese bei der Beitragsberechnung berücksichtigen. Pro Betriebsstätte ist das erste Zimmer beitragsfrei, für jedes weitere fällt ein Drittel des Beitrags in Höhe von monatlich 5,99 Euro an. Beitragsfrei sind außerdem Gästezimmer, die ausschließlich Personen zur Verfügung gestellt werden, die an den Bildungsveranstaltungen der Einrichtungen teilnehmen.
Die öffentlich-rechtlichen Sender bieten unter rundfunkbeitrag.de weitere Informationen, Merkblätter sowie einen Beitragsrechner an.

26.07.2012

Druckoptimiert

© V & M Service GmbH 2017 | Impressum | Datenschutzerkärung | VM-CMS