Volltextsuche

Newsletter

Login

Sie sind nicht angemeldet.

Benutzer: 

Passwort: 

Zugangsdaten vergessen?

Registrieren / neu eintragen

ARCHIV npo-manager.de

Gesucht wurde Management

Es wurden mehr als 50 Meldungen zu diesem Thema gefunden. Bitte schränken Sie Ihre Suche gegebenenfalls ein um das gewünschte Ergebnis zu finden.

Hier die gewünschte Meldung:

Bundesverdienstorden für ehrenamtliche Mitarbeiterin von Experiment e.V.

Hanna Linden seit 1979 für Experiment e.V. ehrenamtlich tätig.

Seit 34 Jahren engagiert sich Hanna Linden aus Lübbecke ehrenamtlich für die Völkerverständigung, unter anderem bei Experiment e.V., der ältesten gemeinnützigen Austauschorganisation Deutschlands. Am 23. Januar um 11 Uhr bekam sie im Kreishaus in Minden dafür im Auftrag des Bundespräsidenten von Dr. Ralf Niermann, Landrat im Kreis Minden-Lübbecke, und Eckhard Witte, Bürgermeister von Lübbecke, den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland überreicht.

Die aktuellen Meldungen kostenlos per E-Mail-Newsletter. Jetzt eintragen und weitere Vorteile nutzen.

„Hanna Linden hat die Welt nach Lübbecke gebracht“, sagte Landrat Dr. Ralf Niermann in seiner Ansprache. Seit 1979 ist Hanna Linden für Experiment e.V. ehrenamtlich tätig. Sie engagierte sich besonders als Gruppenleiterin von insgesamt 34 Studienreisen. Dabei begleitete sie zum Beispiel französische Jugendliche, Senioren aus den USA und sogar japanische Bauern auf ihren Stationen in Deutschland. Außerdem betreut sie Gastfamilien und ihre ausländischen „Familienmitglieder auf Zeit“ im Raum Minden-Lübbecke. Zu ihrem langjährigen Engagement sagte Hanna Linden, die 1956 eineinhalb Jahre in Finnland verbracht hat: „Ich möchte den Menschen zurückgeben, was ich damals selbst erlebt habe.“
In ihrem Grußwort sagte Stephanie Gotza, stellvertretende Vorsitzende von Experiment e.V.: „Frau Linden setzt sich seit mehr als drei Jahrzehnten für die Völkerverständigung ein. Sie zeigt, wie Menschen dieses abstrakte Wort in ihrem Alltag umsetzen können.“

Über Experiment e.V.
Das Ziel von Experiment e.V. ist seit über 80 Jahren der Austausch zwischen Menschen aller Kulturen, Religionen und Altersgruppen. Experiment e.V. ist gemeinnützig und das deutsche Büro von „The Experiment in International Living“ (EIL). 2011 reisten 1.902 Teilnehmer mit Experiment e.V. ins Ausland und nach Deutschland. 40 Prozent erhielten Stipendien. Kooperationspartner sind u.a.: Botschaft der USA, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Deutscher Akademischer Austausch-Dienst, Deutscher Bundestag, Fulbright Kommission, Goethe-Institut und die ZEIT-Stiftung.

25.01.2013

Druckoptimiert

© V & M Service GmbH 2017 | Impressum | Datenschutzerkärung | VM-CMS