Volltextsuche

Newsletter

Login

Sie sind nicht angemeldet.

Benutzer: 

Passwort: 

Zugangsdaten vergessen?

Registrieren / neu eintragen


zu diesem Thema gibt es aktuelle DOWNLOADS

ARCHIV npo-manager.de

Gesucht wurde Fundraising

Es wurden mehr als 50 Meldungen zu diesem Thema gefunden. Bitte schränken Sie Ihre Suche gegebenenfalls ein um das gewünschte Ergebnis zu finden.

Hier die gewünschte Meldung:

help and hope-Förderpreis 2015

Claudia Kleinert, Jana Beller, Hubertus Koch und Kilian Kleinschmidt sind Mitglied der Jury.

Noch bis zum 30.06.2015 können sich gemeinnützige Organisationen für den help and hope-Förderpreis 2015 und die Auszeichnung ihrer Arbeit bewerben. Gesucht werden Organisationen, die sich für minderjährige Flüchtlinge in Deutschland engagieren. Dem Sieger winkt eine stattliche finanzielle Unterstützung in Höhe von 25.000 Euro. Noch bis zum 30.06.2015 läuft die Bewerbungsphase für den help and hope-Förderpreis 2015. Hierbei können sich gemeinnützige Organisationen, die sich für minderjährige Flüchtlinge in Deutschland einsetzen, um die Auszeichnung ihrer gemeinnützigen Arbeit bewerben.

Die aktuellen Meldungen kostenlos per E-Mail-Newsletter. Jetzt eintragen und weitere Vorteile nutzen.

„Wir möchten mit dieser Ausschreibung nicht nur soziales Engagement für minderjährige Flüchtlinge in Deutschland auszeichnen. Wir möchten uns auch für ein Umdenken in unserer Gesellschaft und für eine Willkommenskultur aussprechen“, erklärt Sandra Heller, Vorstandsvorsitzende der Stiftung help and hope.

Sieger wird durch eine prominent-besetzte Jury ermittelt
Dem Sieger des help and hope-Förderpreises, der durch eine hochkarätig besetzte Jury ermittelt wird, winkt neben viel Anerkennung für das Geleistete auch eine stattliche finanzielle Unterstützung in Höhe von 25.000 Euro. Dabei kann die Stiftung help and hope auf prominente Unterstützung setzen. Denn in diesem Jahr gehören die Moderatorin Claudia Kleinert, die Germanys Next Topmodel (GNTM)-Siegerin Jana Beller, der Dokumentarfilmer Hubertus Koch sowie der Entwicklungshelfer und Buchautor Kilian Kleinschmidt der Jury an.
„Wir haben bei der Auswahl der Jury bewusst auf eine bunte Mischung gesetzt“, erklärt Sandra Heller. Der Entwicklungshelfer Kilian Kleinschmidt war Leiter des Flüchtlingscamps „Zaatari“ im Norden Jordaniens. Hier kümmerte und versorgte er über 100.000 Flüchtlinge aus dem Syrien-Krieg. Hubertus Koch hat mit seinem Dokumentarfilm „Süchtig nach Jihad“ das Leid der Menschen in Syrien wieder in den Fokus gerückt.
Die GNTM-Siegerin Jana Beller wiederum ist Unterstützerin der Stiftung help and hope und sammelt seit geraumer Zeit Spenden in ihrer Münchener BackWerk-Filiale. Und auch der Moderatorin Claudia Kleinert ist soziales Engagement sehr wichtig. "Durch die Teilnahme an der Jury habe ich die Möglichkeit, mitzuentscheiden und mitzugestalten, welche gemeinnützige Arbeit für Flüchtlinge in Deutschland mit 25.000 EUR prämiert wird. Ich freue mich schon heute auf viele tolle Bewerbungen", berichtet sie.
„Das ist eine sehr spannende Zusammensetzung. Wir sind gespannt auf den Sieger“, freut sich auch Sandra Heller auf viele weitere Bewerbungen gemeinnütziger Organisationen.

Noch bis zum 30. Juni 2015 bewerben
Der help and hope-Förderpreis wird seit 2012 jährlich an gemeinnützige Organisationen vergeben, die sich in besonderem Maße für das Schicksal benachteiligter Kinder und Jugendlicher einsetzen. Für den diesjährigen Förderpreis können sich gemeinnützige Organisationen mit Sitz in Deutschland bewerben, die sich für minderjährige Flüchtlinge in unserem Land engagieren. Dem Sieger winkt neben viel Lob und Anerkennung eine stattliche Spende in Höhe von 25.000 Euro. Eine Bewerbung ist noch bis zum 30. Juni2015 möglich.
Weitere Informationen sowie das Bewerbungsformular finden Interessierte auf der Internetseite der Stiftung unter: https://www.helpandhope-stiftung.com/foerderpreise/.

01.06.2015

Druckoptimiert

© V & M Service GmbH 2017 | Impressum | Datenschutzerkärung | VM-CMS